u-ci-produktion-4-0-echtzeitinformation

Industrie 4.0 nimmt Fahrt auf: Ressourceneffizienz steht auf Ihrer ToDo-Liste?

Die Digitalisierung wird zukünftig ein wichtiger Teil der Ressourceneffizienz. Durch den 4.0-Hype entsteht das Gefühl, man könne nun alle Probleme lösen und schnell optimieren. Dies ist jedoch nur mit den richtigen Prozessen möglich. Dazu müssen die physischen Prozesse im Unternehmen flexibel und wirtschaftlich gestaltet sind und nachhaltig prozesssicher laufen. Damit stellen unsere Kunden Produkte her, für die sie Rechnungen schreiben können.

Dank der Echtzeiterfassung können wir mittlerweile alle Daten und Informationen jener Prozesse erhalten und auswerten.
Aber was können Sie damit tun? Welche Informationen benötigen Sie überhaupt und wie gehen Sie in der Folge damit um?
Sie benötigen: Automatisierte Diagnosen, integrierte Instandhaltung sowie dynamische KVP- und QM-Prozesse, vor allen Dingen aber die Einbindung der Menschen in diese Systeme.
All dies muss überlegt und zur Weiterentwicklung Ihrer hocheffizienten Wertschöpfungsprozesse zur Herstellung Ihrer Produkte dienen. Wir unterstützen Sie bei allen Fragen zu 4.0 und einer möglichen Einführung in Ihrem Unternehmen. Wir bringen die nötige Erfahrung und den Blick für die wirklich notwendigen 4.0 Maßnahmen mit.
Wenn auch Sie sich zukunftsweisend aufstellen und Optimierungen bzw. Potentiale suchen, rufen Sie uns an.
In unserem PDF möchten wir Ihnen erste Gedanken für Ihren Transformationsprozess hin zu Industrie 4.0 vorstellen.

Aus unserer Sicht braucht es aktuelles Wissen, Erfahrung, Kreativität und den ganzheitlichen Blick auf Organisation, Betriebsmittel, Prozessabläufe und bestehende IT–Werkzeuge, um realisierbare und zudem wirtschaftliche sinnvolle Ansätze für Ihre indivduelle 4.0 Lösungen zu bekommen.

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen zu diesem Thema und unterstützen Sie mit unserem preiswerten 4.0 Produktions- und Logistik Check. Hier geht es zum Download.