100 % Trans­parenz durch 4.0 IT

Stabile, flexible, effiziente und wirtschaftliche Prozesse für VW

100 % Transparenz durch 4.0 IT

Stabile, flexible, effiziente und wirtschaftliche Prozesse für VW

Die Aufgabe

Im Rahmen einer Verbund­produktion wurde die Porsche Cayenne Karosserie von VW SK in Bratislava lackiert und teilmontiert. Anforderung: Die Karossen sollen täglich in Produktions-Sequenz mit Bahntransporten zur Endmontage im Porsche Werk Leipzig angeliefert werden.

Die Lösung

Ein vollauto­matisiertes Produktions­system 4.0

Konzeption und Planung eines vollauto­matisierten Material­fluss. Entwicklung von Lager- und innovativen Verladesystemen (Bahn) in den beteiligten Werken (VW Bratislava und Porsche) Leipzig. Handling der Schnittstelle Transporttechnik – Ladungs­träger und Bahnwaggons Schnittstellen zur Informations- und Steuerungs­technik, Materialfluss­­rechner und Anlagen­steuer­ungen Intensive Betreuung von Mitarbeitern und Lieferanten von der Vergabe mit Projekt­steuerung und fachlichem Projekt­management.

Projektbetreuung für prozessicheren SOP des Gesamtprozesses:

  • Synchronisierung und Organisation der Werke und der Transporte
  • vollautomatisierte Werksbahnhöfe
  • vollautomatisierte Sequenz-Pufferlager
  • vollautomatisierte Materialfluss- und Handlingstechnik
  • Ladungsträger für Karossen + Teile
  • Bahntransporte
  • Transportwaggons oder intermodale Behälter
  • Integration von Werkslogistik, Transportdienstleister, Logistik-Betreiber und Instandhalter
  • Automatisierungs-, Steuerungs- und Informationstechnik

Weitere Projekte

Mitarbeiter vergleicht Produktion mit angezeigten Daten auf einem Tablet
Einsatz von Automatisierung und Digitalisierung im ShopFloor